LAVA

LABORATORY FOR VISIONARY ARCHITECTURE

BAYREUTH: SPATENSTICH FüR NEUE JUGENDHERBERGE

17 JULY 2015

Bayreuth: Spatenstich für neue Jugendherberge (Bayreuth: Groundbreaking for new Hostel)

In Bayreuth wurde jetzt mit einem symbolischen Spatenstich der Grundstein für die erste Integrations-Herberge in Bayern gelegt. Vor allem behinderte Menschen sollen in den täglichen Ablauf mit eingebunden werden. Die Details im folgenden Video.  

VIDEO

Tobias Wallisser, Alexander Rieck, Julian Fahrenkamp (project leader), Angelika Hermann (construction planning, youth hostel).

 

 

Jochen Pauls besucht unsere  VISIONAREALITY Ausstellung in  der  Architekturgalerie Muenchen fuer die BAUWELT 

 

Bayreuth: Spatenstich für neue Jugendherberge

EINLADUNG ZUM LAVA WORKSHOP STUTTGART

27 May 2015

Kangaroo , Karamba und Grasshopper ....

Trete LAVA und Bollinger + Grohmann für einen gemeinschaftlichen  Design-Workshop zu diesen und anderen Themen bei !

Ziel des einwöchigen Workshops ist die Realisierung einer 1: 1 kinetischen Decke in unserem LAVA Büro in Stuttgart. Offen für Architektur / Design Studenten und Berufstätige , läuft der Workshop vom 25. JULI - 1. August 2015. Online Bewerbung - bei Buchung vor dem 19. Juni wird ein "earlybird" Rabatt gewährt.

MEHR INFORMATIONEN

 

Jochen Pauls besucht unsere  VISIONAREALITY Ausstellung in  der  Architekturgalerie Muenchen fuer die BAUWELT 

 

EINLADUNG ZUM LAVA WORKSHOP STUTTGART

WALLISSER TALKS

21 May 2015

Tobias Wallisser: Architektur Analog und Digital INFO  and Karlsruhe Institute of Technology MORE INFO

 

Jochen Pauls besucht unsere  VISIONAREALITY Ausstellung in  der  Architekturgalerie Muenchen fuer die BAUWELT 

 

WALLISSER TALKS

BERLOGOS INTERVIEW

14 April 2015

Jochen Pauls besucht unsere  VISIONAREALITY Ausstellung in  der  Architekturgalerie Muenchen fuer die BAUWELT 

Russian magazine BERLOGOS: Youth hostels  Bavaria.

http://www.berlogos.ru/articles/ot-neryashlivosti-do-dizayna-molodezhnoe-obshchezhitie-budushchego.php 

 

BERLOGOS INTERVIEW

'HÖRZU WISSEN' INTERVIEW

14 April 2015

"GREEN IS THE NEW BLACK"

Die Welt wird Stadt - die Stadt zur zweiten Natur. 

Städte sind der Versuch eines von Menschen gemachten Paradieses. Ressourcen, die in der Natur nur zu bestimmten Zeiten oder an bestimmten Orten vorkommen werden ubiquitär verfügbar gemacht. Die Stadt ist nicht ein singulär optimiertes System, sondern ein Ort sowohl des Luxus, der Begegnung, der Gegensätze und der Simultanität, weniger effizient dafür effektiv.

Dem globalen Trend der Verstädterung steht das Bedürfnis der meisten Menschen nach einem Leben in Einklang mit der Natur entgegen.

Die Qualität der Städte in unserer Zeit - von Kontradieff als 'Health Age' bezeichnet - in der wir uns um unsere Gesundheit und den Erhalt der Umwelt kümmern, ohne jedoch auf technische Errungenschaften zu verzichten wollen, entsteht aus einem Verschmelzen von natürlichen und von Menschen gemachten Elementen. Dezentrale Systeme zur Energie- und Wasserversorgung sowie vernetzte Verkehrssysteme werden die Weiterentwicklung unserer Städte prägen. Eine Überlagerung einer Vielzahl von Systemen, die Integration der Energie- und Nahrungserzeugung, ein Miteinander von Menschen und Maschinen, Technik und Natur schafft visuellen Reichtum. Städte werden gleichermassen von Menschen, Natur und Technik bevölkert. Es entsteht ein neues Verständnis von Ordnung: "...untidiness is actually good, natural order. Tidiness, is maintained disorder" (Bill Mollison, Gründer der Permakulturbewegung). Über die absoluten, großmaßstäblichen Gesten der Moderne und die Geschichtsversessenheit der Postmoderne wächst bildhaft die technische Natur des post-industriellen Zeitalters. 

Die Visualisierung zeigt am Beispiel der Karl-Marx-Allee, Ausdruck der Stadtplanung der Moderne mit ihren Fassaden, die teilweise post-moderne Gebäude inspiriert haben, wie das Stadtbild nach der Energie- / Mobilitäts- und Agrarwende aussehen könnte.

 

 

 

'HÖRZU WISSEN' INTERVIEW

WALLISSER KURATIERT RAUMWELTEN

14 April 2015

Tobias Wallisser ist einer der Kuratoren des internationalen Symposiums RAUMWELTEN  in Ludwigsburg im Oktober.  

Die nächsten Raumwelten finden vom 12. bis 14. November 2015 statt. 

Am 12. November wird im Rahmen von Raumwelten der FAMAB-Award, wichtigster und größter Preis für Kommunikation im Raum, in der MHPArena in Ludwigsburg verliehen. 

Prof Wallisser kuratiert den Raumwelten Art & Research stream “Beyond Construction“ – Innovative approaches to space production.

http://www.raum-welten.com/

Ausserdem Tobias Vorlesung ueber die Stadt der Zukunft im link: http://www.tea-after-twelve.com/all-issues/issue01/issue-01/chapter1/city-of-the-future/

 

WALLISSER KURATIERT RAUMWELTEN

SüDDEUTSCHE - VISIONAREALITY

3 FEBRUARY 2015 

SüDDEUTSCHE - VISIONAREALITY

LAVA AUSTELLUNG IN MUENCHEN EROEFFNET

12 January 2015

12 January 2015
LAVA`s neue Austellung VISIONAREALITY oeffnet ihre Pforten am 20ten January 2015 bis zum 14ten February 2015 
Architektur Galerie, Muenchen
http://www.architekturgalerie-muenchen.de/

LAVA`s neue Austellung VISIONAREALITY oeffnet ihre Pforten am 20ten January 2015 bis zum 14ten February 2015 

Architektur Galerie, Muenchen

http://www.architekturgalerie-muenchen.de/

 

 

 

LAVA AUSTELLUNG IN MUENCHEN EROEFFNET

BOSSE UEBER WASSER, NATUR UND FREI OTTO - UNCUBE INTERVIEW

4 Juni 2014

WATER, NATURE + FREI OTTO - Chris Bosse erzaehlt die Watercube Geschichtein auf sieben Seiten  in UNCUBE,  dem Brand neuen Design Magazin.

ZUM LESEN HIER LANG

 

 

 

 

BOSSE UEBER WASSER,  NATUR UND  FREI OTTO - UNCUBE INTERVIEW

BAUNETZWOCHE

19 June 2015

LAVA's youth hostels in Berchestgaden and Bayreuth are featured in the latest issue of Baunetzwoche in a story on what's happening in Bavaria.

MEHR INFORMATIONEN

 

Jochen Pauls besucht unsere  VISIONAREALITY Ausstellung in  der  Architekturgalerie Muenchen fuer die BAUWELT 

 

Baunetzwoche

RIECK PARLIAMENT MAGAZINE

21 May 2015

Alexander Rieck at a Parliament Magazine event on modern cities and the future of the high street. 

"Rieck highlighted that the urban situation is becoming increasingly complex, and that many key features of city life are changing, including, 'energy providers, construction, while mobility is set to be a main game changer'."

INFO

Jochen Pauls besucht unsere  VISIONAREALITY Ausstellung in  der  Architekturgalerie Muenchen fuer die BAUWELT 

 

RIECK PARLIAMENT MAGAZINE

BOSSE: MACAU

19 May 2015

Chris Bosse:ICONOPHILIA: SPECTACULAR ARCHITECTURE & DESIGN, Symposium, 30 May, CURB Centre for Architecture and Urbanism in Macau SAR China. 

 

Jochen Pauls besucht unsere  VISIONAREALITY Ausstellung in  der  Architekturgalerie Muenchen fuer die BAUWELT 

 

Bosse: Macau

BAUWELT UEBER LAVA VISIONAREALITY AUSSTELLUNG

14 April 2015

Jochen Pauls besucht unsere  VISIONAREALITY Ausstellung in  der  Architekturgalerie Muenchen fuer die BAUWELT 

Jochen Pauls besucht unsere VISIONAREALITY Ausstellung in der Architekturgalerie Muenchen fuer die BAUWELT.

 

BAUWELT UEBER LAVA  VISIONAREALITY AUSSTELLUNG

VAN ALLEN TALKS

14 APRIL 2015

14 April 2015
Tobias Wallisser ist einer der Kuratoren des internationalen Symposiums RAUMWELTEN  in Ludwigsburg im Oktober.  
Die nächsten Raumwelten finden vom 12. bis 14. November 2015 statt. 
Am 12. November wird im Rahmen von Raumwelten der FAMAB-Award, wichtigster und größter Preis für Kommunikation im Raum, in der MHPArena in Ludwigsburg verliehen. 
Prof Wallisser kuratiert den Raumwelten Art & Research stream “Beyond Construction“ – Innovative approaches to space production.
http://www.raum-welten.com/
Ausserdem Tobias Vorlesung ueber die Stadt der Zukunft im link: http://www.tea-after-twelve.com/all-issues/issue01/issue-01/chapter1/city-of-the-future14 April 2015VAN ALEN INSTITUTE TREFFEN

Alexander Rieck and Tobias Wallisser gaben beide Vortraege anlaesslich des Van Alen Institute treffens auf der MIPIM in Cannes. Die Diskussionsreihe untersuchte u.A. kritische Fragen wie: Was sind die groessten Herausforderungen der Zukunft fuer Architekten und Designer? Weitere Teilnehmeer Kim Herforth Nielsen of 3XN, Monica Schmallensee of White, Kai-Uwe Bergmann of BIG - Bjarke Ingels Group, Cor Zadelhoff of Zadelhoff Group, Sasa Radulovic of 5468796 Architecture, David West of Studio Egret West, Edward Lalonde of Olson Kundig Architects, Jay Berman of Pei Cobb Freed & Partners, Claire Fellman of Snøhetta, and Francesco Veenstra of Mecanoo architecten.

 

 

VAN ALLEN TALKS

PHILLIPS HEADQUARTER NAEHERT SICH DER VOLLENDUNG

3 MAERZ 2015

Die Baumassnahmen fuer das neue Philips Lighting Hauptquartier in Eindhoven, mit Architektur von LAVA,  sind fast abgeschlossen. Nur noch 5 km Stahlseile  and 1500 Panele sind noch aufzuhaengen!

 

 

PHILLIPS HEADQUARTER NAEHERT SICH DER VOLLENDUNG

“RING FREI GRAFT VS. AUER+WEBER VS. LAVA

4 FEBRUARY 2015

“RING FREI GRAFT VS. AUER+WEBER VS. LAVA
Im Rahmen der Ausstellung "LAVA VISIONAREALITY" lädt die Architekturgalerie zur nächsten Runde des Formats RING FREI! ein. 
GRAFT vs. AUER+WEBER vs. LAVA
Dienstag, 10. Februar 2015 um 19.00 Uhr
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Veranstalter: Architekturgalerie München
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center 
Wolfram Putz, GRAFT, Hostel Munich
Achim Söding, AUER+WEBER, CAN in Stuttgart Bad-Cannstatt
LAVA Partners, Tobias Wallisser, Alexander Rieck, Chris Bosse, Hostel Bayreuth
Referee: Nicola Borgmann, Architekturgalerie München

Im Rahmen der Ausstellung "LAVA VISIONAREALITY" lädt die Architekturgalerie zur nächsten Runde des Formats RING FREI! ein. 

GRAFT vs. AUER+WEBER vs. LAVA

Dienstag, 10. Februar 2015 um 19.00 Uhr

Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München

Veranstalter: Architekturgalerie München

Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center 

Wolfram Putz, GRAFT, Hostel Munich

Achim Söding, AUER+WEBER, CAN in Stuttgart Bad-Cannstatt

LAVA Partners, Tobias Wallisser, Alexander Rieck, Chris Bosse, Hostel Bayreuth

Referee: Nicola Borgmann, Architekturgalerie München

 

 

 

 

“RING FREI GRAFT VS. AUER+WEBER VS. LAVA

ICE RINK FACADE IN HAINAN IM BAU

28 Juli 2014

LAVA’s design fuer die Mission Hill Eis stadion fassade im Bau.

LAVA  wurde beauftragt die Fassade eines Eisstadions in Haikou zu entwerfen, der haupstadt von Hainan, China.

Der Entwurf ist von naterulichen Elementen wie Wind Wellen und Eis inspiriert und interpretiert deren bewegung und Energy in ein animiertes Fassadenbild.

Die Fassaden lamellen inspiriert von schlitschuhkufen wickeln sich um die façade und reagieren auf Orientierung und die umliegende Bebauung.

Beleuchtung ist der naechste Schritt

 

 

 

 

ICE RINK FACADE IN HAINAN im Bau

TOBIAS WALLISSER VORTRäGE FüR [ECHTZEIT]

Am zweiten Juli wird Tobias Wallisser einen Präsentation über neue Design-Richtlinien für Innen in Architektur an [ECHTZEIT]-Einer Zusammenarbeit zwischen Kvadrat und Rolf Benz, zu geben.

http://www.echtzeit-rolfbenz.de/programm.php

Tobias Wallisser Vorträge für [ECHTZEIT]
Back To Top
Design: Toko / Development: Damien Aistrope